Archiv der Kategorie: (Über) Das Schreiben

Winteraura

**Die Schneekristalle schweben nieder Ich fühl` im Herzen Freude. Ein Kind dem damals Äuglein strahlten. So fühlt es in mir heute. Die weiße Decke hüllt die Landschaft Die Bäume wohlig ruhen. Beim Anblick dieser Winteraura – Kann Leben im Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben, Gedanken, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Fremde

Das Fremde **Die Fäden sind gelöst, der Schritt in Freiheit ist geschehen. Die Zeit verstreicht. Ich werde viele Pfade gehen. Die Höhen und die Tiefen sind allzeit zu überqueren. Nun stehe ich abermals da. Am Fuße des Berges, der hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben, Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Stürme

**Der letzte Halm droht zu entgleiten Aus der zitternde, schmerzende Hand. Sie rollen und wüten – die Stürme über das Land. Die Augen geschlossen in Bange, Dem Wind nicht standhalten zu können… Doch die Ruhe kehrt allmählich zurück. Die Stürme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben, Gedanken, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Eine Geschichte die das Herz berührt

Sie hat den Schritt gewagt. Sie, Samantha Whitfield, verlässt ihren wohlhabenden Ehemann und öffnet für sich damit ein Tor in die Unabhängigkeit und den Weg zur Selbstfindung – wonach sie infolge eines schmerzhaften Erlebnisses den Drang verspürt. Samantha lebt zurückgezogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Schreiben, Autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Herbstmorgen

**Die Sonne lugt verschlafen Unter der Wolkendecke hervor. Ein neuer Herbstmorgen erwacht – Ein Neuer Tag steht nun bevor…** (©M.Popadinets)    

Veröffentlicht unter (Über) Das Schreiben, Gedanken, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Herbst

… Und die Vöglein hoch in Lüften Über blaue Berg und Seen Ziehn zur Ferne nach den Klüften, Wo die hohen Zedern stehn, Wo mit ihren goldnen Schwingen Auf des Benedeiten Gruft Engel Hosianna singen Nächtens durch die stille Luft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben, Gedanken, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Revue passieren lassen VII

Mitten in der wunderschönen Natur der ukrainischen Karpaten, befindet sich einst, (1887-1989), geographischer Mittelpunkt Europas. Diese liegt direkt am Theiß, in der Nähe der rumänischen Grenze. Heute ist der Ort eine beliebte Sehenswürdigkeit der Touristen geworden, mit einem Museum-Restaurant, Hotel und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Über) Das Leben, (Über) Das Schreiben, Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare